Renaturierung der Abbauflächen

Im nordwestlichen Teil des Betriebsgeländes in Richtung Birkhof befinden sich Flächen, die bereits aufgefüllt und rekultiviert sind. Seit einiger Zeit finden mit der zuständigen Forstbehörde Gespräche zur geplanten Aufforstung dieser Flächen statt.

So konnte bei einem von uns lang erbetenen Vororttermin im Herbst 2019 die anstehende Aufforstung im Detail besprochen werden. In Abstimmung mit der Forstbehörde wurde nun eine Aufforstung von ca. 5,5 ha geplant und terminiert.

Im März 2020 erfolgte die fachmännische Pflanzung von 11.835 Bäumen und Sträuchern durch einen von uns beauftragten erfahrenden Forstbetrieb. Dabei wurde der mit der Forstbehörde ausgearbeitete Pflanzplan strikt eingehalten.

Gepflanzt wurden:

  • 2.115 Spitzahorn
  • 2.100 Eichen
  • 50 Kirschen
  • 490 Elsbeeren und Baumhasel
  • 1.630 Stäucher
  • 2.750 Bergahorn
  • 300 Roterlen
  • 700 Hainbuchen
  • 700 Winterlinden
  • 1.000 Weisserlen

2020

2020

 
 

2021

2021